Kängurus in der Promenadenschule

Kängurus in der Promenadenschule

Vom 18.03.2021 bis zum 26.03.2021 sind 22 Mathe-Kängurus aus dem 3. und 4. Schuljahr durch unsere Schule gehüpft.

Der internationale Multiple-Choice- Wettbewerb, dessen Idee aus Australien stammt, wird zentral durch den gemeinnützigen Verein Mathematik­wettbewerb Känguru e.V., der seinen Sitz an der Humboldt-Universität zu Berlin hat, durchgeführt. Er hat das Ziel, die Freude an der Beschäftigung mit Mathematik zu wecken und zu festigen.

Schüler und Schülerinnen aus 8 Klassen unserer Schule haben am Känguru-Mathewettbewerb mitgemacht.

In 75 Minuten musste von 24 Aufgaben die richtige Lösung gefunden werden. Es wurde gerechnet und geknobelt, um möglichst viele Aufgaben zu lösen.

Alle Teilnehmer haben eine Urkunde mit den erreichten Punkten und ein Knobelspiel erhalten.

Für die deutschlandweit Besten wurden ebenfalls 1., 2. oder 3. Preise an die Schulen verschickt.

Unser Bester war Lennart, dem wir einen tollen 2. Preis überreichen konnten und der auch als Teilnehmer mit dem weitesten „Kängurusprung” (d.h. der größten Anzahl von aufeinanderfolgenden richtigen Antworten) zusätzlich ein T-Shirt bekam.

Neben Jiawu, der auch einen tollen 2.Preis erhalten hat, durften sich Klara und Tim über einen tollen dritten Preis freuen.

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern!

 

Hier geht's zu den Teilnehmern...

Zurück